Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Adventsangebot für Familien bei Fernsehen in Schwerin

Gemeinsam produzieren statt konsumieren

Schwerin – Sich selbst in einer Trickfilmkulisse zu erleben, lässt nicht nur Kinderaugen funkeln. Familien sind herzlich eingeladen, in diesem Jahr einmal mediale Weihnachtsgrüße für Ihre Lieben zu gestalten. Für dieses besondere Adventsangebot öffnet Fernsehen in Schwerin, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern am Sonnabend, dem 10. Dezember 2016 seine Türen. Interessierten stehen ein Green-Screen, Trick-Tische und das Tonstudio zur Verfügung. Dieser besondere Spaß bietet der ganzen Familie Gelegenheit gemeinsam Medien von einer anderen Seite zu erleben. Erfahrene Medienpädagogen betreuen das weihnachtliche Spektakel und helfen, technische Tricks besser zu verstehen.

Als Medienkompetenzzentrum möchte Fernsehen in Schwerin Familien zu gemeinsamen, aktiven Medienerfahrungen anregen. Produzieren statt konsumieren heißt deshalb die Devise in der vorweihnachtlichen Mitmachaktion. Schauen Sie in der Zeit von 10 bis 17 Uhr bei Fernsehen in Schwerin, in der Dr.-Martin-Luther-King-Straße 1-2, 19061 Schwerin vorbei und machen Sie mit! Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

 

Martina Kerle

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]