Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Auf Expedition zu den Bienenvölkern

Mueß: Attraktive Ferienangebote im Freilichtmuseum

Auf Expedition zu den Bienenvölkern (Foto: © Fred-Ingo Pahl

Lecker ist der Honig, gesund und vor allem ein reines Naturprodukt. Nützlich ist das Bienenwachs. Als Kerze spendet es den Menschen seit Jahrtausenden warmes Licht. Dazu gehört viel Bienenpower aber auch das Wissen der Menschen darum, wie die Wildbienen leben oder wie ein Bienenvolk funktioniert. Schließlich kann davon auch abhängen, wie der Kreislauf der Natur insgesamt weiter fortbestehen kann. So wichtig sind die Bienen.

Deshalb thematisiert das Volkskundemuseum in Schwerin-Mueß die fleißigen Insekten und die Imkerei auf einem Bienenlehrpfad.

Am nächsten Mittwoch, den 23. August, führt Museumsmitarbeiter Volker Janke ab 10 Uhr neugierige Ferienkinder mit Imkerschutzhaube auf Expeditionen zu den Bienenvölkern des Freilichtmuseums. Volker Janke weiß viele interessante Dinge und Geschichten über die Bienen, ihr Verhalten und ihre Zucht, über Honig, Wachs und Propolis zu erzählen. Andere Museumsmitarbeiter helfen beim Basteln von coolen Bienen und Bemalen von Bienenbildern, beim Kerzengießen, Kerzenziehen und Bauen von Bienenhotels für wild lebende Bienen. Vielleicht kann auch schon etwas frisch geernteter Honig genascht werden.

Für geschickte Bastler zeigt die Schweriner Puppenspielerin Margrit Wischnewski ab 13 Uhr schnell herstellbare und eindrucksvolle Scherenschnitte. Und um 14:30 Uhr führt die Künstlerin mit ihrem Figurentheater in der Scheune das weltbekannte Märchen vom „Aschenputtel“ auf. Kann Aschenputtels Traum wahr werden? Der Traum von einem Märchenprinzen, der mit ihr auf einem prachtvollen Fest tanzt? Auch in den letzten beiden Ferienwochen gibt es jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 14:30 Uhr ein Märchen der Puppenspielreihe „Grimm in der Scheune“.

Text: Fred-Ingo Pahl

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]