Brillen für den guten Zweck

Sammelaktion für bedürftige Sehbehinderte läuft gut an

Nach gut einer Woche ist die Weihnachtsaktion „Brillen für bedürftige Sehbehinderte“ von Manuela Schwesig bereits ein großer Erfolg. 862 Brillen konnten in der Landeshauptstadt innerhalb von sechs Tagen gesammelt werden – Tendenz weiterhin steigend. In der Geschäftsstelle der SPD Schwerin in der Wismarschen Str. 152 können noch bis Weihnachten nicht mehr benötigte Brillen, Brillengestelle und Etuis abgegeben werden. Die Brillen werden im Januar an das Katholische Blindenwerk übergeben, das die Brillen dann von Augenärzten und Optikern für bedürftige Sehbehinderte in der Dritten Welt aufbereiten lässt und für eine fachgerechte Weiternutzung sorgt.

Die Aktion des Katholischen Blindenwerkes wird von der SPD Mecklenburg-Vorpommern durch mehrere Sammelaktionen von Abgeordneten unterstützt. Bislang konnten auf diese Weise über 3.000 Brillen im Land gesammelt werden.


Produkttipps

Nach oben scrollen