Deutsch-Olympiade: Junge Dichter und Denker im Schweriner Staatstheater

Am Dienstag, den 26. Februar sind im Schweriner Staatstheater einmal nicht die Schauspieler die Hauptakteure, denn alles steht im Zeichen der Deutsch-Olympiade.

Teams von fünf Schulen aus dem Land haben sich bei schulinternen Wettbewerben für das Landesfinale qualifiziert und geben beim aufregenden Wettbewerb mit der Unterstützung ihrer gesamten Klasse ihr Können in Sachen Reimen, Umschreiben, Erzählen, Erklären und Darstellen zum Besten.

Bildungsminister Henry Tesch begrüßt ausdrücklich den neuen Schülerwettbewerb und ist vom lehrreichen Charakter vollkommen überzeugt: „Die Schüler können mit viel Kreativität und beeindruckenden Ergebnissen ihr Können im Umgang mit der deutschen Sprache ausbauen und vertiefen. Ich bin mir sicher, dass der Spaß beim Spiel mit der Sprache auch nicht zu kurz kommt.“ Sein Dank gilt den Lehrern, die bei diesem Wettbewerb hinter den Kulissen agieren, aber auch den Initiatoren, ohne die dieser Wettstreit nicht möglich wäre. Minister Tesch würde es sehr begrüßen, wenn sich im kommenden Jahr noch mehr Schulen an diesem Kreativwettstreit beteiligen würden. „Die Unterstützung durch mein Haus sichere ich gern zu.“

Die beiden Siegerteams des heutigen Tages, die Peenetal-Schule Gützkow (in der Kategorie Hauptschule bis Mittlerer Schulabschluss) und das Gymnasium Am Sonnenkamp aus Neukloster (in der Kategorie Gymnasium), müssen sich nun in der Bundesqualifikation gegen Schulen aus Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg behaupten, bevor sie zusammen mit der Klasse zum Bundesfinale am 27. April nach Berlin fahren können. Dort beweisen sie dann ihre Wortgewandtheit u. a. vor dem Jurymitglied und der Schauspielerin Katja Riemann.

Wer zur Bundesqualifikation fahren darf, entschied heute eine Jury verschiedener Vertreter aus Musik, Radio und Politik: die 19-jährige Abiturientin Eva-Maria Guhl (Landessiegerin des Wettbewerbs „Jugend debattiert“), Christine Kirchner vom L.I.S.A, Andy Krüger (Sänger der Band „Melotron“, die Sieger beim Bundesvision Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern wurden) und Carina Vogt (Moderatorin beim Radiosender NDR Radio MV).

Am Landesfinale der Deutsch-Olympiade nahmen teil:

in der Kategorie Hauptschule bis Mittlerer Schulabschluss

– Regionale Schule Burg Stargard

– Regionale Schule „Martin Andersen Nexö am Ryck“ aus Greifswald

– Peenetal-Schule Gützkow

in der Kategorie Gymnasium:

– Verbundene Regionale Schule und Gymnasium Dorf Mecklenburg

– Gymnasium Am Sonnenkamp aus Neukloster.

Hintergrund:

Der Wettbewerb ist in diesem Jahr etwas Besonderes, weil er erstmalig offen für alle interessierten Schüler ausgeschrieben wurde. Er ist ein bundesweiter mündlicher Teamwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9. Er wird im Rahmen des Unterrichts im Fach Deutsch vorbereitet, damit die Teams in den Disziplinen Reimen, Umschreiben, Erzählen, Erklären und Darstellen mit ihrer Leistung glänzen können.

Ins Leben gerufen wurde die Deutsch-Olympiade von der Initiative Deutsche Sprache und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Zur optimalen Vorbereitung stellt die Initiative Deutsche Sprache kostenloses Material zur Verfügung. Dabei strebt die Initiative an, die Deutsch-Olympiade als methodisch-didaktisches Modell in die Lehr- und Bildungspläne der Bundesländer sowie in die Lehrerausbildung zu integrieren, damit es seinen festen Platz im Unterricht erhält.

Buga 2009 Schwerin "Fanfare for Flowers"
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top