Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Die Goldmedaille für Viktor Jurk

Traktors Schwergewichtler überzeugte beim Kaderturnier in Thüringen

Trainer Sebastian Zbik, Viktor Jurk und Beiratsvorsitzender Dr. Jens Hadler © BCT-SN

Am Wochenende fand das 6. TBV – Kaderturnier an der Landessportschule in Bad Blankenburg statt. Über 100 Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland, Dänemark, Tschechien und den Niederlanden starteten am Wochenende in das Turnier in Bad Blankenburg. Schweriner Schwergewichtler Viktor Jurk sicherte sich mit zwei souveränen Leistungen im Halb-& Finalkampf die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 91 kg der Altersklasse U18.

Am Samstag musste Viktor direkt gegen den starken Lokalmatador Veseli Milot aus Thüringen in den Ring. Mit einer präzisen Führungshand hielt er seinen Kontrahenten auf Distanz und ließ sich in keiner Situation von seiner Linie abbringen. Mit guten Kombinationen zum Körper und Kopf gewann Jurk alle drei Runden einstimmig nach Punkten. Im Finale wartete Nicolas Dietrich vom Boxverband Süd-West der im Halbfinale einen klaren Sieg gegen Eric Strelow aus Stralsund einfahren konnte. Doch auch im Finale ließ der TRAKTORist nichts anbrennen und erkämpfte sich die Goldmedaille mit klaren Treffern. Trainer Sebastian Zbik ist sehr zufrieden mit der Leistung seines Schützlings. „Viktor sammelt in solchen Turnieren sehr viel Erfahrung für seine sportliche Laufbahn und schafft sich so ein gutes Selbstbewusstsein im Ring.“
Ab Montag reisen die Sportler nach Frankfurt zur Vorbereitung auf den Baltic Cup.

Boxclub TRAKTOR Schwerin

Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]