Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Drachenboot-Helfer mit Pokal geehrt

Neun Tage lang waren sie am Pfaffenteich im Einsatz, ehrenamtliche Helfer und Unterstützer, auf die die Organisatoren der NDR Drachenboottage jedes Jahr vertrauen können.
Dank an die FeuerwehrAls Dank und stellvertretend für alle, die ihre Zeit in den Dienst der traditionellen Tage im Zeichen des Drachen stellen, überreichten die Veranstalter von der Kanurenngemeinschaft Schwerin und der Firma maxpress zum Abschluss der AOK Busines Games am Sonntag erstmals den Dankeschön-Pokal an die Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Wickendorf. Der von Oberbürgermeister Norbert Claussen gestiftete Preis würdigt das unermüdliche Engagement der Feuerwehrleute, seit Jahren am Pfaffenteich dabei. “Ohne unsere vielen Helfer könnten wir solche Veranstaltungen über mehrere Tage niemals so erfolgreich durchführen”, sagte Heiko Stolp von der Kanurenngemeinschaft. Der Pokal soll nun jedes Jahr zu den Drachenboottagen an engagierte Helfer vergeben werden.

Franziska Hultzsch
Foto: maxpress


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]