Eingeschränkter Straßenverkehr zum Fünf-Seen-Lauf

Über 4000 Teilnehmer aus allen Bundesländern haben zum 23. Schweriner Fünf-Seen-Lauf gemeldet, der am kommenden Sonnabend (7. Juli) ab 10.00 Uhr vor dem Schloß gestartet wird.
Das ist für das Image Schwerins auch als Sportstadt erfreulich, bringt aber natürlich wie in den Vorjahren auch einige Einschränkungen im Straßenverkehr mit sich.

Am Sonnabend vormittag kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf einigen Straßen der Landeshauptstadt. Von 10.00 Uhr bis etwa 13.00 Uhr ist vor allem auf der Ostorfer Brücke, in der Rogahner Straße in Höhe Breite Straße und Vor dem Wittenburger Tor in Höhe Denkmalpflege mit teilweise längeren Staus zu rechnen, wenn die jeweiligen Hauptfelder der drei Strecken die Straßen passieren. Empfohlen wird die Benutzung der Umgehungsstraße bis Gadebuscher Straße bzw. in umgekehrter Richtung bis Crivitzer Chaussee.

In der Hamburger Allee in Höhe Cottbuser Straße und in der Plater Chaussee in Höhe Waldgrenze Consrade queren lediglich die 30-km-Läufer die Straßen, so daß hier der Straßenverkehr nur gering und kurzzeitig behindert wird. Alle Querungen werden von der Verkehrspolizei geregelt.

Das Org.-Büro Fünf-Seen-Lauf bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Verkehrseinschränkungen, die trotz weitestgehender Nutzung von Brücken im Streckenlauf erforderlich sind. db

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top