FC Eintracht wählt Vorstand neu

Schweriner Rechtsanwalt Peter Ihle ist neuer Vizepräsident

Die Mitgliederversammlung des FC Eintracht Schwerin hat in seiner Jahreshauptversammlung am 28.05.2011 den Vereinsvorstand neu gewählt. Einstimmig wurden Reinhard Henning als Präsident, Stephan Schmidt als Vizepräsident und Nonno Schacht als Schatzmeister in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Peter Ihle, der künftig als zweiter Vizepräsident den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit leiten wird. Er löst damit den bisherigen Vizepräsidenten Silvio Horn ab, der aus persönlichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl kandidierte. Der alte und neue Präsident Reinhard Henning dankte Silvio Horn ausdrücklich für sein Engagement für den Verein.

Den erschienenen Vereinsmitgliedern berichtete Reinhard Henning über die Arbeit des Vorstandes. Derzeit werde ein fast komplett neuer Männerbereich aufgebaut, mit dem man in der kommenden Saison an vergangene Erfolge anknüpfen wolle. In fast allen Jugendmannschaften habe es zum Saisonabschluss sehr gute Platzierungen gegeben. Äußerst positiv aufgenommen worden sei eine Elternversammlung, in der der Vorstand über aktuelle Entwicklungen im Nachwuchsbereich berichtete. „Wir werden die hohe Beteiligung zum Anlass nehmen, auch künftig regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit den Eltern unserer jugendlichen Mitglieder durchzuführen“. Ein Ziel für die Zukunft sei es, noch mehr Mitglieder für den Verein zu gewinnen. „Dazu müssen wir nicht nur guten Fußball spielen, sondern die Schweriner auch durch eine transparente Vorstandsarbeit für den Verein FC Eintracht Schwerin begeistern.“

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top