Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Folkmusik vom Feinsten im Freilichtmuseum

Für Kenner der Szene sind sie schon lange kein Geheimtipps mehr, die Folkveranstaltungen im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß.

Am Samstag, dem 07. August, können die Museumsbesucher einen Abend mit mehreren Folkgruppen und Musik aus Norddeutschland und Irland erleben.

Dr. Ralf GehlerSeit vielen Jahren organisiert der Volkskundler und leidenschaftliche Musikwissenschaftler Dr. Ralf Gehler gemeinsam mit dem Museumsförderverein Klöndör e.V. Konzertabende, Seminarwochenenden, Tanzkurse und Vorträge zur Musikarchäologie in Mecklenburg, zu den Musizierweisen in der frühen Neuzeit oder zur Geschichte des Dudelsacks in Mecklenburg. Als Dankeschön für die geleistete Arbeit und in Anerkennung seiner erfolgreichen Promotion finden sich am 07. August im die Band KwartFreilichtmuseum Schwerin Mueß zahlreiche Musiker und Folkbands ein, um auf ihre Art und Weise, nämlich mit Folkmusik vom Feinsten, zu gratulieren. Mit von der Partie sind die Gruppe Reel aus Schwerin mit irischer Musik, die Gruppe Malbrook mit traditioneller Musik aus Norddeutschland und die Band Kwart, die soeben mit dem Deutschen Weltmusikpreis „Ruth“ in Rudolstadt ausgezeichnet wurde.

Es erwartet die Besucher ein spannender und vergnüglicher Abend mit abwechslungsreicher Musik und garantiert guter Stimmung in der einladenden Atmosphäre des niederdeutschen Hallenhauses aus dem 17. Jahrhundert. Der Eintritt kostet 10 Euro. Um 20.00 Uhr beginnt das Konzert auf dem Bauernhof der Hufe 1 im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß.

Volker Janke

Fotos:
1. Foto: Musikant, Musikwissenschaftler und Instrumentenbauer Dr. Ralf Gehler mit seiner Schlysselfiedel (Nyckelharpa) auf der Diele des Niederdeutschen Hallenhauses im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß
2. Foto: Mit Dudelsack, Maultrommel, Geige und Harfe erzählt Kwart traditionelle Lieder von schönen Fischerinnen, saufenden Matrosen, sinkenden Schiffen und geheimnisvollen Lebewesen aus den Tiefen des Meeres.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]