Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Großer Orgelsommer an der St. Paulskirche

Eine Klangreise auf historischen Instrumenten

Paulskirche Archivbild: SN-News.de

Bis zum 27. August findet in sieben Konzerten der große Orgelsommer an der St. Paulskirche Schwerin statt. In jedem Konzert steht dabei die romantische Orgel aus dem Jahr 1869, das größte Instrument des Orgelbauers Friedrich Friese, im Mittelpunkt. In einer besonderen Kombination findet die Orgelsommerreihe am kommenden Sonntag ihre Fortsetzung, wenn Musik der Renaissance auf Werke der Romantik trifft. Frank Thomas aus Bergen an der historischen Frieseorgel eröffnet den musikalischen Dialog mit dem Alte Musik-Duo i bassi parlanti aus Berlin. Zu hören sind unter anderem eine Orgelsonate von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie schwungvolle Canzonen und Tänze von Diego Ortiz und Orlando di Lasso, interpretiert von Majella Münz am Barockcello und Karl Heinrich Wendorf, Barockposaune.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr mit einer Werkeinführung und endet mit dem Nachklang bei Wein und Salzgebäck. Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden wird herzlich gebeten.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]