Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Grüne für Erhalt des Berufsschulstandortes Schwerin

„Wir bekräftigen die Bemühungen des Finanzdezernenten Dieter Niesen um den Erhalt der beruflichen Schulen im Oberzentrum Schwerin“, so Manfred Strauß, Fraktionsvorsitzender der Stadtfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.“

Die BÜNDNISGRÜNE Stadtfraktion hat kürzlich die Vertreter der Schweriner Berufsschulen eingeladen, um sich den Argumenten der betroffenen Schulen zu öffnen. „Wir bedauern die Entscheidung im Regionalen Planungsverband Westmecklenburg zur Zergliederung des Berufsschulsystems. Sie ist ein Ergebnis der Stimmverteilung im Verband zu dem die Landkreise Ludwigslust, Parchim, Nordwestmecklenburg und die kreisfreien Städte Wismar und Schwerin gehören. Hier vertreten insbesondere die Landkreise mit einer Mehrheit scharf ihre Eigeninteressen“, fasst Simone Rudloff, Mitglied im Regionalen Planungsverband für BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN zusammen.

Manfred Strauß: “Wir halten in Schwerin die notwendigen Kapazitäten vor, ich denke an die Handwerkskammer und die IHK. Wir investieren in die Modernisierung der beruflichen Schulen und sprechen uns gegen eine Zergliederung von Fachkräften und des hier vorhandenen Know-how aus. Ein weiterer problematischer Punkt:: In Schwerin existieren z.B. 60 gastronomische Ausbildungsbetriebe. Wenn Berufsschüler aus diesen und anderen Bereichen künftig zum Berufsschulunterricht in die Landkreise reisen müssen, könnte das abschreckend wirken bei der Berufswahl junger Leute. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass die Mobilität der Auszubildenden, die vielfach noch ohne Führerschein und Auto sind, nicht zu vergleichen ist mit der von Berufspendlern.

Unsere Fraktion vertritt die Auffassung: Berufliche Ausbildung in Schwerin hat Tradition und trägt zur künftigen Entwicklung unser Stadt bei, deshalb setzen wir uns aktiv für die Standorterhaltung ein.“

Simone Rudloff


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]