Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Indische Studenten zu Besuch in Schweriner IHK

„Die ganze Welt ist meine Familie.“

Schwerin (IHK) – Für sechs Wochen waren 14 indische MBA-Studenten zur Absolvierung einer Summer School in der Hochschule Wismar zu Gast. Nach dem theoretischen Studium besuchten die Inder regionale und überregionale Unternehmen und Institutionen. Auch in der IHK zu Schwerin waren die Studenten zu Gast.

Die jungen Inder sind Studenten des Fachs „Master of Business Administration“ an der Gujarat Technological University. Durch eine Kooperation mit der Hochschule Wismar fand in diesem Jahr erstmals eine sechswöchige Summer School in Wismar statt. Fünf Wochen lang standen für die Inder verschiedene Fachvorlesungen auf dem Programm. In der letzten Woche wurde ihnen Gelegenheit gegeben, verschiedenste Unternehmen und Wirtschaftsinstitutionen anzuschauen und damit wertvolle Kontakte zu knüpfen.

So begrüßte Mitte August 2013 Dr. Dorothee Crayen, Geschäftsbereichsleiterin in der IHK zu Schwerin, die indischen Besucher im Ludwig-Bölkow-Haus. Dr. Crayen präsentierte den Indern die Struktur und Leistungen der IHK-Organisation sowie den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern. Die Gäste berichteten begeistert von den vielen Eindrücken, die sie durch Unternehmensbesuche gewonnen haben. Der eine oder andere kann sich vorstellen, nach dem Studium zu einem Unternehmenspraktikum wiederzukommen. „Immer mehr Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern sind international aktiv. Ausländische Fachkräfte sind gerade in der Zeit des Fachkräftemangels ein wichtiges Thema. Darüber hinaus profitieren international aktive Unternehmen von den Sprach- und Kulturkenntnissen ausländischer Mitarbeiter“ weiß Dorothee Crayen. Auf jeden Fall, da waren sich die jungen Leute einig, haben sich für sie die Arbeitschancen in Indien durch diese Summer School in Deutschland deutlich verbessert.

Mit den Worten Vasudaiva Kutumbakam, die ganze Welt ist meine Familie, verabschiedeten sich die indischen Gäste aus Schwerin.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]