Jugendtheaterclub startet mit neuer Mannschaft

Der Jugendtheaterclub des Mecklenburgischen Staatstheaters geht mit einer neuen Mannschaft in eine weitere Runde.

Die Leitung des Jugendtheaterclubs liegt zukünftig bei zwei Mitgliedern aus dem Ensemble: Der Schauspielerin Jana Kühn und der Tänzerin und Choreographin Lucie Teisingerova. Am Freitag, dem 3. Dezember 2010 treffen sie sich zum ersten Mal mit interessierten Jugendlichen, die Lust haben, in den Jugendtheaterclub einzusteigen und einmal auf den Bretter, die die Welt bedeuten, zu stehen.

Junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren sind herzlich eingeladen, sich um 16 Uhr am Bühneneingang einzufinden. Vorerst werden die Treffen immer am Freitagnachmittag stattfinden, um gemeinsam ein interdisziplinäres Theaterprojekt auf die Beine zu stellen. Gefragt sind Kreativität, Energie und eine gewisse Leidenschaft für Theater, Tanz, Musik, Film, Literatur oder andere künstlerische Ausdrucksformen. Auch ein späterer Einstieg in die Gruppe ist möglich. Interessierte junge Leute melden sich bitte vorher unter Tel.: 0385/5300-201 oder per E-Mail: schauspiel.hospitant@theater-schwerin.de an.

Seit der Spielzeit 2001/2002 gibt es den Jugendtheaterclub am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Mit seinen Eigenproduktionen „Festakt“, „Räumlich“ und „Lenz“ feierte er bereits Erfolge im E-Werk und wurde zum „Bundestreffen der Jugendtheaterclubs an Theatern“ eingeladen. „Lenz“ wurde außerdem für das „Theatertreffen der Jugend“ der Berliner Festspiele nominiert. Der zentrale Mittelpunkt aller bisherigen und zukünftigen Produktionen sind die Jugendlichen selbst, ihre Gedanken, ihre Weltansicht und ihre Kreativität.


Produkttipps

Nach oben scrollen