Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Landtag vor Ort“ im Schlosspark-Center

Bunter Aktionstag der Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ bringt Musiker, Sportler, Verbände und Vereine zusammen

Schwerin – Am Samstag, den 25.02. findet von 10:00 – 20:00 Uhr im Schweriner Schlosspark-Center der Aktionstag der landesweiten und überparteilichen Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ statt. In der Ladenstraße des Centers werden sich mehr als 25 Vereine, Verbände und Institutionen präsentieren. Der Landtag stellt sich ebenso vor wie das Schweriner Frauenbündnis, das Deutsche Rote Kreuz Mecklenburg-Vorpommern und die Projektwerkstatt „Buntes Q“.

Nach der Eröffnung um 11 Uhr, durch die Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider, zeigen vor allem junge Menschen Ihr Können. Die Tänzer der Jumpcrew Wismar heizen den Besuchern ein. Es gibt Trainingseinheiten mit dem Boxclub „BC Traktor Schwerin“ und der Aikido-Schule Pierre Congard. Musikalisch umrahmen die Musik- und Kunstschule ATARAXIA und das Tanzstudio SCHLEBUSCH den Tag. Mit einem breiten Angebot, das von Kinderschminken über Informationen, Quiz und Gewinnspielen bis hin zu einem bunten Bühnenprogramm reicht, informieren die Teilnehmer und WIR-Unterstützer über die vielfältigen Möglichkeiten von zivilgesellschaftlichen Engagement und verdeutlichen, welche zentrale Bedeutung demokratische Grundwerte haben. „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ lädt ein zum Informieren, zu Spaß und zum Mitmachen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]