Diederichsmeier und Ehning gewinnen am 2. Tag der Schweriner Horse Show

Die Konkurrenz war zahlenmäßig üppig, die Reiterin unbeirrbar. Mynou Diederichsmeier, gewann mit Cordi gegen mehr als hundert Mitbewerber die erste Qualifikation zur Mittleren Tour bei der Schweriner Horse Show.

horseshow2012bild21mynoudiederichsmeier.jpgSchwerin (PR-Info/pb): Die 28-jährige Springreiterin Mynou Diederichsmeier (RV Deutschlandhalle Berlin) ist eine von mehreren Amazonen, die den Männern im Sattel die Erfolge streitig machen. In der Youngster Tour und zum Auftakt der Großen Tour setzten indes zwei Herren die Maßstäbe. Tobias Meyer aus Bonstetten gewann mit dem sieben Jahre alten Catan – ein Nachkomme von Philip Weishaupts Erfolgspferd Catoki – die erste Abteilung. Funky Fred heißt der Sieger der zweiten Abteilung, ist ein Sohn des legendären Springpferdes For Pleasure und hat mit Marcus Ehning aus Borken auch einen echten Promi im Sattel. Mannschafts-Weltmeister Ehning hat zur zweiten Schweriner Horse Show den einen oder anderen Nachkommen des berühmten Hannoveraner Hengstes mitgebracht, mit dem er Olympia- und EM-Gold gewann. Zum Beispiel auch Champion F.P., der mit Champion du Lys und For Pleasure gleich einen berühmten Vater und Großvater hat und dem Springreiter in flotten 49,19 Sekunden den Sieg in der ersten Qualifikation der großen Tour bescherte.

horseshow2012bild22heikoschmidtaufcarimo5.jpgHeiko Schmidt (Neu-Benthen), der bereits am ersten Turniertag mit Callboy eine Abteilung der Youngster-Tour für acht Jahre alte Pferde gewann, holte sich auch im zweiten Durchgang einen Sieg mit dem Holsteiner Hengst. Die zweite Abteilung gewann Patrick Stühlmeyer, Bereiter im Stall Schockemöhle in Mühlen, mit dem Limbus-Nachkommen Lenitas.

horseshow2012bild23jannefriederikemeyer.jpgAm Freitag bekamen die Besucher den ersten Vorgeschmack auf den großen Showabend am Samstag. Oliver Jubin, seines Zeichens mit spanischen Pferden in klassischen Schaunummern erfolgreich, ließ seine Vierbeiner und seine Partnerin in der Arena buchstäblich „tanzen“.

horseshow2012bild24tanz.jpgAm heutigen Sonnabend beginnt das große Showprogramm um 19:15 Uhr in der Sport- und Kongresshalle. Vorher aber bereits ab 15:45 Uhr die zweite Qualifikation der „Großen Tour“, Springprüfung Kl. S*** mit Stechen. Foto (4): P. Bohne


Produkttipps

Nach oben scrollen