Neue Imagelinie der Landeshauptstadt vorgestellt

OB Clausssen: beeindruckende Bilder, informative Texte und ein emotionaler Kurzfilm

„Beeindruckend vielfältig und natürlich liebenswert“ unter diesem Slogan steht die neue Imagelinie der Landeshauptstadt Schwerin. Oberbürgermeister Norbert Claussen und der amtierende Geschäftsführer der Stadtmarketinggesellschaft Bernd Nottebaum stellten heute (5.Dezember 2007) in der Aula der Volkshochschule die Bausteine des Projektes der Öffentlichkeit vor.

Mit einer neuen Broschüre, einem Imagefilm und einer neu gestalteten Pressemappe ergänzt künftig noch durch einen aktualisierten Internetauftritt der Stadtmarketinggesellschaft – soll Schwerin in der Region, in Deutschland und im Ausland als Tourismusort bekannter werden“, so der Oberbürgermeister. Laut Claussen knüpfe das Projekt an die im Vorjahr gestartete Imageoffensive Wirtschaftsstandort Schwerin“ an, welche ebenfalls aus Broschüren, Film und Informationen im Stadtportal bestünde.

Die deutsch-englische Imagebroschüre firmiert mit einem Panoramabild des Schlosses. Eingebettet in einer schwungvollen Welle erstrahlt die Stadt auf der Umschlagseite. Wasser und Dynamik – dieses Image zieht sich durch die gesamte Broschüre“, sagt Anja Finkous von der Agentur fachwerk, die zusammen mit der Stadtmarketinggesellschaft, der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung und Tourismus und der städtischen Pressestelle das Konzept erarbeite und letztlich umsetzte. Finkous: Die Texte schrieb Stefanie Recht und das Titelfoto stammt von Jörn Lehmmann. Die neue Imagebroschüre zu designen, war eine herausfordernde Aufgabe für unser Gestaltungsbüro. Dabei beeinflussten uns in großem Maße das
Schweriner Schloss als wichtigstes Highlight der Stadt und die außergewöhnliche Lage am Wasser.“ Besonders anspruchsvoll dabei sei die Titelgestaltung der Broschüre gewesen, da hier neue Stilelemente mit dem bestehenden Design der Stadt in Einklang zu bringen waren.

In der Broschüre präsentiert sich Schwerin mit all ihrer Pracht auf 16 wundervoll gestalteten Imageseiten. Zahlreiche Bilder zeigen große strahlend blaue Wasserflächen und saftig grüne Parks, sowie historisch und kulturell bedeutsame Gebäude, Festivals und Museen. Die Residenzstadt erstrahlt aber nicht nur im Glanz der Vergangenheit, sondern ist ebenso zukunftsweisend in Forschung und Entwicklung, wie auch sportlich, aktiv und in Bewegung. Umgeben von sieben Seen, sollen bald auch sieben Gärten in einem kunterbunten Blumenmeer für die Bundesgartenschau 2009 erstrahlen.

All diese Themen sollen Besucher in die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns locken und Investoren auf die Vorzüge Schwerins als Standort und Wohnort aufmerksam machen“, so Bernd Nottebaum von der Stadtmarketinggsellschaft. Verteilt wird die 30.000 mal gedruckte Broschüre auf zahlreichen Messen und liegt ebenso in der Tourist-Information Schwerin aus.
Ergänzt wird die neue Imagebroschüre durch gleich gestaltete Pressemappe und einem künftig aktualisierten Internetauftritt der Stadtmarketing Schwerin.

Darüber hinaus hatte heute ein neuer Imagefilm seine Premiere. Knapp drei Minuten setzt dieser Streifen die Residenzstadt Schwerin mit laufenden Bildern in Szene. Die mit Musik unterlegten Sequenzen, die sich der emotionalen Bildsprache bedienen, sprechen für sich. Nur mit Texttafeln auf Deutsch bzw. Englisch wird der Zuschauer von Thema zu Thema gelenkt“, sagt Arndt R. Renneberg von der Berliner Filmproduktion brainworkers&more GmbH. Der Kurzfilm lebe von den per Kamera eingefangenen Natur- und Architekturschönheiten Schwerins und zeige durch die nahe Darstellung von Personen das Lebensgefühl der Einwohner und die Begeisterung der Gäste. Dies ist beeindruckend und überzeugend gelungen“, sagte Oberbürgermeister Claussen bei der Präsentation vor Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Tourismus. Die Film-DVD ist in einer Stückzahl von 2000 Exemplaren produziert worden.


Produkttipps

Nach oben scrollen