Noch 10 Tage bis zum Girls` Day …

Am 24.April 2008 „mädchenuntypische“ Berufe im BIZ erkunden

Mädchen und Frauen haben in der Bildung die Nase vorn. Sie haben die qualifizierten Schulabschlüsse, und damit bietet sich die Möglichkeit, Mädchen für technische Berufe und damit als qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen. „Mitmachen lohnt sich!“, so Maria Wieland, Beauftrage für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Schweriner Arbeitsagentur.

Sie erinnert sich, dass die ersten Anstöße zum Mädchen-Zukunftstag in Deutschland aus den Frauen-Technik-Netzwerken kamen, die sich an den erfolgreichen Beispielen des amerikanischen „Take-Our-Daughters-To-Work-Day“ orientierten. In den USA besuchen bereits seit 1993 Schülerinnen an diesem Tag den Arbeitsplatz ihrer Eltern oder Bekannten. 2001 wurde der bundesweite Girls‘ Day ins Leben gerufen. Die Mädchen wählen im Rahmen ihrer Ausbildungs- und Studienwahl nach wie vor immer noch „typisch weibliche“ Berufsfelder aus. Mit dem Girls`Day soll versucht werden jungen Frauen ihre Berührungsängste zu nehmen, Vorurteile über „typische Männerberufe“ abzubauen und das Angebot zur intensiven Berufsorientierung zu nutzen.

Wann? 24.04.2008 von 15:00 bis 16:30 Uhr
Wo? Berufsinformationszentrum (BIZ) – Agentur für Arbeit Schwerin, Am Margaretenhof 14-16; 19057 Schwerin
Was? Girls`Day

Einstiegs- und Karrierechancen bei der Bundeswehr
Der Wehrdienstbeauftragte des Kreiswehrersatzamtes Schwerin, Oberleutnant Otto, erläutert die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für Mädchen bei der Bundeswehr. Anmeldungen sind unter www.girls-day.de gewünscht.

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: medimops.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lais Puzzle Schwerin 500 Teile
Preis: € 29,99 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top