Plakataustellung „Von der Rolle“ im Capitol

Ab September 2009 zeigt das Capitol in seinen Gängen die Plakataustellung „Von der Rolle“.

Hinter der ausstellenden Gruppe NullAchtSechZehn (08/16) verbergen sich 9 Grafik-Designer, die im Jahr 2008 ihren Abschluss an der Design Schule Schwerin gemacht haben.Es handelt sich um junge Kreative, die schon an Wettbewerben und Austellungen wie „Jugend in Europa“ oder „KZ Wöbbelin“ teilgenommen haben.Ende 2008 begannen sie eine eigene Plakatausstellung zu planen. Dank der freundlichen Unterstützung des Capitols, war die Frage des Austellungsortes schnell geklärt.
Im September 2009 ist es nun soweit. Die Gruppe NullAchtSechzehn (08/16), bestehend aus den Mitgliedern Irene Acker, Marie-Luise Holtz, Karen Hinz, Anne Schröder, Steffanie Koepp, Michael Krüger, Till Daus, Robert Malicki und Jacob Guse, zeigt 14 Plakate zum Thema Filmgeschichte. Die Ausstellung mit dem Titel „Von der Rolle“ beschäftigt sich u. a. mit dem Stummfilm, der klassischen Hollywood- Ära und dem Kino der Zukunft. Bestaunen Sie Werke junger Grafiker und tauchen Sie mit Ihnen ein in die Welt des Films.

Dirk Mattenklott


Produkttipps

Nach oben scrollen