Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Traditionelles Adventskonzert der Schelfoniker

Adventslieder zum Mitsingen

Die Schelfoniker beim Tag der offenen Tür des Konservatoriums 2014 (Foto: Christina Lüdicke)Die Schelfoniker laden am Freitag, dem 12.12.2014 um 19:30 Uhr zu ihrem traditionellen Adventskonzert in die Schelfkirche ein. Das Erwachsenenorchester des Konservatoriums spielt die Sinfonie B-Dur des zweitjüngsten Sohnes Johann Sebastian Bachs, des Bückeburger Hofkapellmeisters Johann Christoph Friedrich Bach, die Ballettmusik „Les Petits Riens“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das „Lyrische Andante“ von Max Reger und die Weihnachts-Pastorale von Johann David Heinichen. Als Solisten beim Concerto grosso d-Moll von Antonio Vivaldi präsentieren sich Joachim Seipt (Violine – a. G.) und Gordana Patett- Papenfuß (Violine) von den Schelfonikern sowie Robert Kemsies (Violoncello – a. G.). Kathrin Springer (Flöte) tritt ebenfalls solistisch in Christoph Willibald Glucks „Reigen seliger Geister“ auf. Die Leitung und Moderation liegt bei Wolfgang Friedrich, dem langjährigen Dirigenten der Schelfoniker.

Die Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, bei einigen Adventsliedern zur Orchesterbegleitung mitzusingen. Der Eintritt kostet 6,- € (ermäßigt 4,- €). Der Kartenvorverkauf findet im KulturInformationsZentrum in der Puschkinstraße 13 statt, Montag – Mittwoch 9-13 Uhr und 14-17 Uhr, Donnerstag 9-13 Uhr und 14-18 Uhr. Übrigens: aktuell suchen die Schelfoniker Cello- und Kontrabass- Spielende zur Verstärkung.

Hintergrund:

Die Schelfoniker wurden 1993 von Achim Schuster am Konservatorium Schwerin gegründet. Später übernahm der heutige Dirigent Wolfgang Friedrich die Leitung des Erwachsenen-orchesters. Über die Jahre hat sich das Laienensemble ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, viele Konzerte in Schwerin und Umgebung gegeben und neue, begeisterte Mitglieder gewonnen. Damit der Klang der „Schelfoniker“ noch mehr Fundament bekommt, werden derzeit besonders Cello- und Kontrabass- Spielende gesucht. Wer Lust dazu hat, kann sofort oder direkt nach dem Adventskonzert einsteigen. Jeden Montag (außer in den Schulferien) wird ab 20.00 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal in der Puschkinstraße 6 geprobt. Ehrenmitglied des Orchesters ist Domkantor i. R. Winfried Petersen.

Wolfgang Friedrich / Christina Lüdicke


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]