Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Unabhängige Bürger fordern erneut Wassertankstelle

Manfred Strauß: „Ohne Tankstelle bringt der schönste See und die tollste Altstadt nichts“


Manfred Strauß (Foto: UB)Angesichts der erneuten Berichterstattung in der Presse unterstreicht die Fraktion „Unabhängige Bürger“ in der Stadtvertretung ihre Forderung zur Errichtung einer Wassertankstelle auf dem Schweriner See. „Manchmal fühle ich mich wie in einer Zeitschleife gefangen. Seit zwanzig Jahren – zwanzig! – habe ich immer und immer wieder auf die Notwendigkeit einer Wassertankstelle hingewiesen. Aber wir haben immer noch keine“, verzweifelt der UB-Stadtvertreter und Vorsitzende des Umweltausschusses Manfred Strauß.

Die Wassertankstelle sei aber zwingend notwendig, um der steigenden Zahl der Wassertouristen die notwendige Infrastruktur zu liefern. „Da bringt der schönste See und die tollste Altstadt nichts, wenn die Wassertouristen beim Blick auf die Karte feststellen, dass wir nirgendwo eine Tankstelle für sie haben. Da fahren die einfach zur Müritz, wo es sieben, acht davon gibt“, stellt Strauß fest. Auch aus umweltpolitischen und Sicherheitsgründen sei eine solche Tankstelle dringend erforderlich. So mancher Bootsfahrer hantiere dann nämlich mit Kanistern, wo schon mal was daneben gehe oder sogar Brandgefahr bestehe.

Die „Unabhängigen Bürger“ erhoffen sich vom neuen Baudezernenten Nottebaum mehr Engagment in diese Richtung. Schwerin lebe vom Tourismus und müsse entsprechend auch die Voraussetzungen dafür schaffen. „Und wenn wir schon mal dabei sind – bis heute haben wir auch keinen richtigen Platz für die Touristen, die mit ihren Wohnmobilen kommen. Wenn ich sehe, wie diese sich notgedrungen auf irgendwelche Asphalt-Parkplätze ohne Anschlüsse stellen – welchen Eindruck bekommen die wohl von der Stadt der Seen und Wälder? Fühlen die sich willkommen bei uns?“, fragt Strauß abschließend.

Quelle: UB


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]