Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„1.000 Frauen für den Frieden“

Mecklenburgisches Staatstheater beteiligt sich an einem Schwerin-weiten AusstellungsprojektVom 08. bis 22. März 2009 beteiligt sich das Mecklenburgische Staatstheater mit einer Ausstellung im Parkettfoyer an dem Projekt  „1.000 Frauen für den Frieden“, bei dem an 70 OrtenAusstellung in der Paulskirche, Friedensfrauen in Schwerin  Portraits von Frauen gezeigt werden, die 2005 für den Friedensnobelpreis nominiert waren.

Eröffnet wird das Projekt am Internationalen Frauentag in der Paulskirche durch Schirmherrin Dr. Margret Seemann, die Parlamentarische Staatssekretärin für Frauen und Gleichstellung der Landesregierung M-V. Schon ab dem Vorabend kann auch im Parkettfoyer des Theaters vor und nach den Vorstellungen ein Mosaikstein der Ausstellung betrachtet werden.
Im Jahr 2005 wurden weltweit 1.000 Frauen aus über 150 Ländern gemeinsam für den Friedensnobelpreis nominiert – stellvertretend für Hunderttausende, die mutige, oft gefährliche und meist leise Friedensarbeit leisten. Mit dieser weltweiten Kampagne sollte die Arbeit der Frauen öffentlich sichtbar und wertgeschätzt werden. Ihre 1.000 Namen wurden an 40 Orten der Erde zeitgleich bekannt gegeben.

Zwar ging am Ende der Friedensnobelpreis an die Internationale Atomenergiebehörde, aber das internationale Projektteam schaffte es, die Friedensbemühungen der Frauen durch internationale Medienberichte und durch ein Buch mit ihren Biographien, Porträtfotos und Projekten bekannt zu machen. Nicht nur ist das englischsprachige Buch „1000 Peace Women Across the Globe“ inzwischen im Internet auch auf deutsch verfügbar (dank der Initiative „FrauenNetzwerk für Frieden“), sondern eine gleichnamige Ausstellung ist weltweit auf Tour.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]