Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

20 Jahre Airsense Analytics

Sellering gratuliert Schweriner Unternehmen zum Jubiläum

Der Firma Airsense Analytics GmbH hat Ministerpräsident Erwin Sellering heute zu ihrem 20-jährigen Bestehen gratuliert. „Es ist wirklich beeindruckend, was Sie in den vergangenen 20 Jahren hier erreicht haben. Aus einer kleinen Existenzgründung haben Sie ein weltweit agierendes Unternehmen gemacht, einen der Marktführer in seinem Bereich“, lobte der Ministerpräsident das Unternehmen, das hochsensible Detektoren für Gefahrenstoffe in der Luft herstellt. „Hochtechnologie, die gebraucht wird in vielen Lebensbereichen: bei Feuerwehr und Rettungskräften, im Umweltbereich, in der Gefahrenabwehr, zum Beispiel bei der Absicherung von öffentlichen Einrichtungen und Großveranstaltungen.“ So seien Geräte von Airsense vor zwei Jahren bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien im Einsatz gewesen.

„Mecklenburg-Vorpommern ist nicht das Land der riesengroßen Industriebetriebe. Unsere Stärke ist der Mittelstand, sind die kleinen und mittleren Unternehmen, die ihre Marktlücke gefunden haben und sie erfolgreich nutzen, besonders engagiert und mit Herzblut geführt, innovativ und beweglich“, sagte der Ministerpräsident. Dafür sei Airsense ein sehr gutes Beispiel. „Sie haben hier 1996 zu dritt angefangen. Daraus sind in den vergangenen 20 Jahren knapp 30 Mitarbeiter geworden.“ Gute Bedingungen habe das Unternehmen im Technologiezentrum Schwerin gefunden und auch die Möglichkeiten der Exportförderung des Landes genutzt.

 

Quelle: MP MV


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]