Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

3. FDP-Malwettbewerb endet mit Rekordbeteiligung

Schwerin: Zum Abschluss des 3. Kindermalwettbewerbs der FDP Schwerin, erklärt der der FDP-Stadtvertreter und Spitzenkandidat zur Kommunalwahl, Gerd Güll:
Der dritte Kindermalwettbewerb der FDP Schwerin unter dem Motto „Kinder auf der BUGA“ endete mit einer neuen Rekordbeteiligung. Weit über einhundert kleine Kunstwerke gingen in der Kreisgeschäftstelle der Liberalen ein. Die Begeisterung der Kinder überraschte nicht nur den FDP-Kreisvorstand, sondern erfreute auch die sechs engagierten Juroren Hans Kreher (Vizepräsident Landtag MV),  Stephan Haring, (Designschule Schwerin), Günther Kaiser ( ABC Bau GmbH), Peter Kingerske, (Ingenieurkammer M-V) und Birgit Baumgart (Staatliches Museum Schwerin).
Besonders viele Kinder der Schweriner Grundschulen „Fritz Reuter“ und „John Brinkmann“ sowie der Montessourischule machten diesmal mit.

Die Ausstellung der Kunstwerke und feierliche Preisverleihung findet am Donnerstag, dem 28. Mai, um 17 Uhr, im Staatlichen Museum Schwerin statt.
Die von Handwerkskammer, Zoo, NVS, Weißer Flotte, BUGA GmbH, Staatlichem Museum, FDP und Güll Gerüstbau gesponserten Preise werden von Stadtvertreter Gerd Güll und Landtagsvizepräsident Hans Kreher überreicht. Die FDP Schwerin wird auch in Zukunft Projekte mit und für Kinder in und um Schwerin durchführen und ihnen damit das reichhaltige kulturelle Angebot der Landeshauptstadt näher bringen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]