Altar glänzt dank Sparkassenstiftung

Schwerin, 6. Dezember 2007 „Nach monatelanger Restaurierung durch die Restauratorin Hilke Frach-Renner aus Dresden und ihr Team erstrahlt unser Altar in neuem Glanz“, freute sich Gisela  Vogel,  Vorsitzende des Fördervereins, und der Pastor Thomas Cremer anlässlich  der  fachlichen   Abnahme durch die kirchlichen und staatlichen Bau- und Denkmalschutzbehörden Ende November 2007.

Erbaut  wurde  die  Warlitzer  St.  Trinitatis-Kirche  von 1765 bis 1768 im Rokokostil   vom   Bauherrn   Oberhauptmann   Maximilian   von   Schütz  in Zusammenarbeit  mit dem damals amtierenden Pastor Heinrich Julius Tode. Die Kirche  ist der Dreifaltigkeit gewidmet. „Dieses  theologische Programm ist in vielen Kirchen zu finden.  Hier in Warlitz ist dies besonders feinsinnig entworfen  und  mit  vielen  Details umgesetzt, die kaum ein zweites Mal zu finden  sind“,  erläuterte  Vogel.  Die  Restauratorin  Hilke  Frach-Renner betonte  in  ihren  Ausführungen  das  gestalterische  Gesamtkonzept:  “Das zentrale  Ausstattungsstück,  der Kanzelaltar, korrespondiert in Farbgebung und  Schnitzwerk  mit  dem gegenüberliegenden Orgelprospekt. Jedoch war der Zustand   des  Altars  erschreckend.“  Mit  der  Restaurierung  wurde  eine Annäherung   an  das  originale  Erscheinungsbild  des  Altars  angestrebt: fehlende   bildplastische   Teile   am   Schnitzwerk  sind  ergänzt,  Risse geschlossen,  das  Polierweiß,  die Vergoldung und die farbigen Lasuren auf der rekonstruierten Silberanlage wiederhergestellt worden.

Bereits  im  August  dieses  Jahres erhielt der Förderverein zum Erhalt der Barockkirche  Warlitz  e.V.  eine  fünfstellige Spende von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung   im   Land  Mecklenburg-Vorpommern  gemeinsam  mit  der Sparkasse  Mecklenburg-Schwerin.  Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung widmet sich   seit   zwölf   Jahren  der  Kunst-  und  Kulturförderung  sowie  der
Denkmalpflege in Ostdeutschland. In Mecklenburg-Vorpommern wurden insgesamt 170  Projekte realisiert. „Wir freuen uns, dass die Restaurierung in diesem Jahr  fertig gestellt werden konnte – rechtzeitig zum 240-jährigen Bestehen der Kirche im nächsten    Jahr“, ergänzte Diedrich Baxmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ratzbatz - alle Zahlen weg als Buch von Ditte Clemens
Preis: € 10,90 Mehr Info: ebook.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top