Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Bevan Calvert verlässt Mecklenburger Stiere

Publikumsliebling der Handballstiere zieht es in frühere Heimat zurück

Bevan Calvert (Foto: Dietmar Albrecht)Die Mecklenburger Stiere verzeichnen einen weiteren Abgang: Rechtaußen Bevan Calvert (30), der seit zwei Jahren beim Schweriner Drittligisten unter Vertrag war, zieht es in seine frühere Heimat zurück. Vor allem private Gründe, aber auch bessere berufliche Perspektiven führt der gerade als Spieler der Saison von den Stiere-Fans gewählte Rechtsaußen für seinen Wechsel zum Viertligisten SG Wift (Neumünster) an. „Bevan hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir hatten ihm gute Angebote unterbreitet und gehofft, dass er sich als sportlich wie menschlich toller Typ für eine weitere Spielzeit bei den Stieren entscheiden würde“, sagt Stiere-Coach Danny Anclais. „Natürlich wünschen wir ihm in seinem neuen Verein alles Gute, vor allem, dass er verletzungsfrei bleibt.“ Vereinspräsident Heiko Grunow ergänzt: „Wir danken Bevan für sein Engagement bei den Stieren. Er hat unseren Handball bereichert und im Team dazu beigetragen, dass unser Spiel viele Menschen begeistert hat.“

 

ba


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]