Bewusstlos hinterm Steuer zusammengebrochen

50-jähriger PKW-Fahrer konnte noch vor Ort reanimiert werden

Auf der Ludwigsluster Chaussee kam es am Sonntagnachmittag zu einem dramatischen Zwischenfall. Ein 50-jähriger Mann erlitt am Steuer seines Mercedes einen Kreislaufzusammenbruch. Glücklicherweise konnte er noch anhalten bevor er zusammenbrach. Weitere Fahrzeuginsassen und eine auf den Unglücksfall hinzukommende Ärztin leisteten sofort Erste Hilfe. Eine ebenfalls zufällig vor Ort befindliche Streifenwagenbesatzung sperrte die Ludwigsluster Chaussee, damit die Rettungsmaßnahmen gefahrlos durchgeführt werden konnten.

Dank der schnellen Rettungs- und Reanimationsmaßnahmen konnte dem Mann aus dem Landkreis Parchim geholfen werden. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung ins Klinikum.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top