Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Boxen: Am 24. August fliegen in Schwerin die Fäuste

Jürgen Brämer und Arthur Abraham bei Boxgala in der Sport- und Kongresshalle


Am Samstag, dem 24. August wird’s heiß in Schwerin. Da nämlich fliegen sprichwörtlich die Fäuste in der Sport- und Kongresshalle. Mit der Boxgala kommen einige Größen des Faustkampfes in die Landeshauptstadt. Zum Einen will der Schweriner Halbschwergewichtler Jürgen Brähmer seinen Europameistertitel verteidigen. Sein Gegner wird der Italiener Stefano Abatangelo sein. Kein leichter Kampf, so hat der 31-jährige Herausforderer seine letzten zwölf Kämpfen alle gewonnen. Aber auch Jürgen Brämer ist hochmotiviert.
„Der Wechsel zu Sauerland Event hat mir gut getan. Zunächst bin ich im Februar in Berlin wieder Europameister geworden. Dann habe ich den EM-Titel Ende April gegen den Franzosen Tony Averlant mit einem vorzeitigen Sieg verteidigt“, so der 34-Jährige. Seine Form will er nun noch einmal steigern, denn mit einem erneuten Sieg rückt ein Kampf gegen den amtierenden Weltmeister der WBO, Nathan Cleverly, greifbar nahe.

Auch Arthur Abraham will bald Weltmeister werden – wieder, denn wie auch Brämer hielt der 33-jährige Schützling von Trainer Ulli Wegner bereits den Titel der World Boxing Organization in den Händen. „Der Verlust des WM-Titels war für mich äußerst unglücklich. Letztlich war es eine Verletzung am linken Auge, die im März dazu führte, dass ich mich geschlagen geben musste. So etwas hatte ich noch nie zuvor erlebt. Doch jetzt geht es darum, wieder nach vorn zu schauen“, so Abraham. Mit einem Sieg gegen seinen Nabibischen Gegner Willbeforce Shihepo will der Super-Mittelgewichtler WBO-Pflichtherausforderer werden und erneut nach dem WM-Titel greifen.

Für Sauerland Event ist die Veranstaltung in Schwerin eine echte Premiere. Denn noch nie zuvor war man mit einer Box-Nacht in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns zu Gast. Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness: „Die Bedingungen hier vor Ort sind sehr gut. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass wir bei entsprechendem Interesse häufiger nach Schwerin kommen werden.“

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 24. August sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und im Internet bei www.eventim.de und www.boxen.com erhältlich.

red


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]