Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

BUGA-Maskottchen ohne Dienstwagen – „Fietes Käfer“ verkauft

Das Schweriner BUGA-Maskottchen „Fiete“ muss jetzt zu Fuß gehen. Sein Dienstwagen „Fietes Käfer“ ist verkauft worden. Stolze neue Besitzerin ist Birgit Wolff aus Bandenitz. Sie nahm heute die Fahrzeugschlüssel im Autohaus TRAVAG in Empfang.

Neue Besitzer: Birgit Wolff mit ihrem Ehemann. VW-Verkäufer Maik Dobbert (M.) und Fiete freuen sich„Fietes Käfer“ ein im BUGA-Design gestalteter VW Beetle war in den vergangenen Jahren der Hingucker auf deutschen Straßen. Mit seiner frischen rot-grünen Gestaltung machte er Werbung für die Bundesgartenschau 2009. Jetzt ist der Wagen allerdings nicht wiederzuerkennen. Die Folien sind entfernt worden, so dass der Beetle nun im modischen Schwarz daher kommt.
Gesponsert wurde „Fietes Käfer“ vom Schweriner Autohaus TRAVAG. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit dem Auto unseren Beitrag zum Gelingen der großartigen Bundesgartenschau leisten konnten“, sagte Verkaufsleiter Sebastian Trögler. „Und neben dem Beetle hat unser Haus ja auch noch weitere PKW und Transporter zur Verfügung gestellt.“
Käuferin Birgit Wolff freute sich über ihren neuen Wagen. „Es ist toll zu wissen, dass dies mal „Fietes Käfer“ war. Das wird in unserer Familie das „Mädchen-Auto“. „Die erste Fahrt geht am Freitag nach Rostock“, so die Bandenitzerin. „Da sitzen Vater und Sohn dann hinten.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]