Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Chormatinée „Klänge der Freude“ auf dem Hof der VHS

Kartenvorverkauf beginnt

Chormatinée 2008 auf dem Hof der VolkshochschuleUnter dem Motto „Klänge der Freude“ sind am 5. September 2010, ab 11 Uhr, auf dem Hof der Volkshochschule in der Puschkinstraße 13 drei Chöre in einer gemeinsamen Matinée zu erleben. Freuen Sie sich besonders auf jene Titel, in denen Peter Garske Stimmengewalt und Schönheit des Chorklangs eines gemischten Chors und zweier Frauenchöre vereint. Die Pianistin Renate Grabbert-Rühs und der Moderator Klaus Bieligk (Mecklenburgisches Staatstheater) werden die Brücke von den Mitwirkenden zu den chorbegeisterten Besuchern schlagen.

Eintrittskarten zum Preis von 6,00 Euro sind bis zum 3. September 2010 im KulturInformationsZentrum KIZ, Puschkinstraße 13, zu den üblichen Öffnungszeiten Mo – Mi: 9 bis 17 Uhr, Do: 9 bis 18 Uhr und Fr: 9 bis 13 Uhr erhältlich. Der Eintrittspreis an der Tageskasse am Veranstaltungstag beträgt 7,50 Euro.

Mitwirkende:
Polizeichor Schwerin e.V.
Frauenchor der Volkshochschule „Ehm Welk“ Schwerin
Chor der Chorleiterinnen des Landkreises Ludwigslust
Conny Friese (Sopran)
Annerose Fischer (Alt)
Sigrid Zyska (Alt)
Renate Grabbert-Rühs (Klavier)
Klaus Bieligk (Moderation)
Peter Garske (künstlerische Leitung)

Martina Krüger

Foto: Silvia Junge


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]