Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„DIE LINKE vor der Bundestagswahl“

Vortrag und Diskussion mit Dr. Dietmar Bartsch – Rosa-Luxemburg-Stiftung Schwerin lädt am 23. Februar ins Konservatorium

Dietmar Bartsch (Foto: © DBT/Inga Haar)

Europa und die Welt sind in Bewegung wie lange nicht. In den USA ist ein scheinbar unberechenbarer Präsident ins Amt gekommen. Großbritannien steht vor dem Austritt aus der EU und diese ist auch sonst in keiner guten Verfassung. Im März finden Parlamentswahlen in den Niederlanden statt und im April Präsidentschaftswahlen in Frankreich. In beiden Ländern sind die rechten Nationalisten erstarkt. Ebenfalls im April findet ein Verfassungsreferendum in der Türkei statt, mit dem sich der dortige Präsident quasi zum Alleinherrscher machen will.

Und mittendrin steht die Bundesrepublik Deutschland ebenfalls vor einer Wahl. Am 24. September sollen die Wähler_innen darüber entscheiden, wie die Bundesrepublik Deutschland weiter regiert werden soll. Möglicherweise gibt es dann eine rot-rot-grüne Mehrheit, aber wird daraus auch eine Bundesregierung?

Dr. Dietmar Bartsch, einer der beiden Spitzenkandidaten der LINKEN für die Bundestagswahl, wird seine Sicht auf die Dinge vorstellen und stellt sich anschließend den Fragen des Publikums.

DIE LINKE vor der Bundestagswahl
Vortrag und Diskussion mit Dr. Dietmar Bartsch
Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:00 Uhr
Brigitte-Feldtmann-Saal
Konservatorium Schwerin, Puschkinstr. 6

Quelle: RLS M-V

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]