DNA-Untersuchung führt zum Täter

Einbruch nach über einem Jahr doch noch aufgeklärt

Ein versuchter Einbruch in ein Gebäude der Deutschen Bahn AG vor über einem Jahr konnte die Polizei jetzt aufklären. Wie die Bundespolizeiinspektion Rostock mitteilte, hatte ein bis dato unbekannter Täter im September 2013 versucht, in ein Kellerfenster des Unternehmens einzudringen. Dabei habe sich dieser jedoch verletzt und Blutspuren auf der angrenzenden Rasenfläche sowie dem Gehweg hinterlassen. Im Zuge der kriminaltechnischen Untersuchungen wurde ein DNA-Profil in die DNA-Analysedatei eingestellt.

„Im Oktober dieses Jahres erhielt der Ermittlungsdienst der BPOLI Rostock die Information, dass es zu einem Spur-Personen-Treffer gekommen ist“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. In der Folge habe man die gegen Unbekannt aufgenommene Anzeige „bekannt“ machen können. Der Tatverdächtige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Einer Vorladung zur Vernehmung soll der Tatverdächtigte nicht gefolgt sein.

Die toten Mädchen vom Dreesch. Schwerin-Krimi: Nora Graf 2
Preis: € 12,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Falk Stadtplan Extra Standardfaltung Schwerin
Preis: € 6,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 09:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top