Ehrung für Schwerins Ehrenbürgerin anlässlich des 3. Todestages

Oberbürgermeisterin Frau Angelika Gramkow am Grab von Bertha Klingberg

Vor drei Jahren, am 7. November 2005, schloss Schwerins Blumenfrau für immer ihre Augen. Aus diesem Anlass legten heute Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow im Namen der Stadt ein Blumengebinde am Grab von Bertha Klingberg nieder.

Frau Gramkow erinnerte daran, dass die Ehrenbürgerin engagiert dafür eintrat, im Jahre 2009 zu einer Bundesgartenschau nach Schwerin einzuladen. „An vielen Stellen in der Stadt ist schon jetzt die kommende Bundesgartenschau zu spüren, leider erfüllte sich der Traum von Bertha Klingberg, die Ausstellung noch zu erleben, nicht.“, so die Oberbürgermeisterin.

Die Stadt Schwerin wird  in Vorbereitung der Bundesgartenschau 2009 der Blumenfrau einen repräsentativen Platz widmen. Der Platz am Jägerweg, der das Eingangsportal für das große Ereignis ab April nächsten Jahres für Einwohner und Besucher sein wird, wird in Würdigung ihres Engagements für die Stadt  in „Bertha-Klingberg-Platz“ benannt.

Bereits in den frühen Morgenstunden hat eine Schulklasse das Grab der Blumenfrau besucht und ein Gebinde niedergelegt. „Schade, dass wir uns so knapp verpasst haben. Gerne hätte ich den Schülern über meine Begegnungen mit Frau Klingberg berichtet.“ so die Oberbürgermeisterin.

Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einst und Jetzt - Schwerin - Hanne Bahra  Gebunden
Preis: € 16,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top