Energieforum 2009 in Schwerin eröffnet

Neue Ideen gegen alte Weisheiten …

Das Energieforum Schwerin 2009 wurde am heutigen Samstag in der Sport- und Kongreßhalle durch die BUND Ortsgruppe Schwerin und mit einem Grußwort der Schirmherrin Angelika Gramkow, zugleich Schweriner Oberbürgermeisterin, eröffnet.

Auf dieser Energiemesse werden Tipps und Hinweise zum Energiesparen, zu verschiedenen Dämmstoffen, zu energiesparende Fenstern, Rollläden und Haustüren, Photovoltaik, thermischen Solaranlagen, modernen Heizungsanlagen (Wärmepumpen, Pelletheizungen, Holzheizungen, Kraft-Wärmekopplung, Brennwerttechnik und Hybridheizungen), PKW mit Hybridantrieb, zur Autogas – Umrüstung, elektrophysikalischen Mauerwerkstrockenlegung oder der Finanzierung von Energieeinsparmaßnahmen gegeben.

Auch ein Kinderprogramm mit „Energie-Parcours“ umrahmt diese bis zum 1.Februar stattfindende Veranstaltung.

LichtEnergie ist eben ein „knappes Gut“ … Und wenn unsere Politiker schon wenig Energie und vor allem Power haben, geht der einen oder anderen politischen Spitzenkraft – trotz persönlichen Schwachstroms – vielleicht dennoch ein „Lichtlein auf“, wenn auch nur auf „Sparflamme“.
Also, am Wochenende `mal das Energieforum Schwerin 2009 besuchen – es lohnt sich. Na dann, „Energie, Scottie !“, wie Captain Kirk von der USS Enterprise wohl sagen würde …  mic


Produkttipps

Nach oben scrollen