Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Fest im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

Seit im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin im Sommer 2008 das 10-jährige Bestehen gefeiert wurde, erfreuen sich die Theaterfeste in dieser für kleinere Produktionen mit rund hundert Zuschauern genutzten Spielstätte großer Beliebtheit beim Publikum.

Fest im E-WerkDie rustikale Theaterfestvariante für Jeans und Tanzschuhe, bei der die Schauspieler des Staatstheaters mit ihren musikalischen Talenten zu erleben und zu genießen sein werden, findet in diesem Jahr am Samstag, dem 3. Juli 2010 ab 19.30 Uhr statt. Im E-Werk und auf dem daneben liegenden Hof kann getanzt, gelauscht, getrunken und genossen werden.

Fest im E-WerkSchauspieler Jochen Fahr eröffnet das musikalische Programm, welches Songs aus verschiedenen beliebten Theaterproduktionen wie „MfG2“, „Dracula“ und der „Rocky Horror Show“ sowie eigens einstudierte Wunschtitel der Schauspieler bietet. Die Band rockt unter der Leitung von John R. Carlson und der Bühneraum ist freigeräumt, so dass ausgelassen getanzt werden kann. Für das leibliche Wohl wird mit Getränken, Freibier und einem Grill im Hof gesorgt.

Das Publikum ist eingeladen, mit den Künstlern 12 Jahre Theater im E-Werk zu feiern. Die Karten kosten 20 Euro.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs

Fotos: Silke Winkler (mit freundlicher Genehmigung)


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]