Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Frühjahrsputz: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter packten mit an

Gemeinsam mit Schirmherrin des Frühjahrsputzes, Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow rückten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung dem Müll am heutigen Mitwoch (24. März) bei strahlendem Sonnenschein dem Unrat zu Leibe.

Frühjahrsputz„Wenn jeder ein bisschen mit anpackt, blitzt Schwerin pünktlich zum Frühjahrsbeginn. Und deshalb ist es für mich selbstverständlich, dass auch wir als Verwaltung unseren Teil dazu beitragen, unsere Landeshauptstadt schöner zu machen“, sagte die Verwaltungschefin.
Ausgestattet mit den traditionellen roten Müllsäcken sammelten die Frauen und Männer Unrat in der Wismarschen Straße, in der Pestalozzistraße und auf dem Garagenkomplex an der Dr.-Külz-Straße. Und die Ausbeute konnte sich sehen lassen. Schon nach kurzer Zeit waren die Säcke gut gefüllt.
Angelika Gramkow: „Machen auch Sie mit beim Frühjahrsputz, liebe Schwerinerinnen und Schweriner. Ob Familie, Freunde oder Bekannte – zusammen macht es doppelt so viel Spaß, die Stadt aus dem Winterschlaf zu wecken. Als Dank möchten wir alle Helferinnen und Helfer am Samstag, dem Finaltag des Frühjahrsputzes, einladen, mit uns gemeinsam auf dem Marienplatz die Schrubberparty zu feiern. Denn ohne sie hätte Schwerin kein so sauberes Stadtbild.“

Foto: Stadt


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]