Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Helfer auf 4 Pfoten – Malteser Besuchshunde in Schwerin!

Mecklenburg-Vorpommerns Hunde engagieren sich sozial:

Im Malteser Besuchshundedienst besuchen über 70 ehrenamtlich aktive Helfer mit ihren Hunden Alten-, Pflege-, Kinder-, Jugend- oder Behinderteneinrichtungen. Vor zwei Jahren in Rostock gegründet, hat sich der Besuchshundedienst in M-V zur größten Gruppe dieser Art in Deutschland entwickelt.

In und um Schwerin sucht der Malteser Besuchshundedienst noch Verstärkung: Hunde und verantwortungsbewusste Hundehalter, die sich sozial und ehrenamtlich einsetzen möchten. Am Freitag, dem 2. Juli, um 18.00 Uhr informiert er in der Malteser Stadtgeschäftsstelle in Schwerin über seine Aktivitäten. Wer interessiert ist, mit seinem Vierbeiner beim Malteser Besuchshundedienst mitzumachen, ist herzlich eingeladen!

Zeit und Ort:
Freitag, 2. Juli, 18.00 Uhr
Malteser Hilfsdienst – Stadtgeschäftsstelle Schwerin
Galileo-Galilei-Straße 22
19063 Schwerin

Besuchshunde kommen bei kranken, dementen, aber auch seelisch, körperlich, geistig oder sozial benachteiligten Menschen zum Einsatz. „Hunde vermitteln, beruhigen und kommunizieren eben so, wie es kein Mensch kann. Der Hund zeigt den Menschen – ich mag dich, ich komme zu dir“, fasst Nicole Jahn, Leiterin des Besuchshundedienstes, den Effekt der Hundebesuche zusammen. Die ehrenamtlichen Besuchseinsätze dauern jeweils ca. eine Stunde, sind also auch für Berufstätige mit beschränktem Zeitbudget machbar. Als Besuchshund eigenen sich grundsätzlich alle Hunde, die wesensfest sind und einen guten Grundgehorsam haben. Im Vorfeld findet ein Training statt, das die Situationen der Besuchseinsätze nachgestellt, aber auch den Hundehalter schult.

Weitere Informationen finden Sie unter www.malteser-rostock.de in der Rubrik „Besuchshunde“. Ansprechpartnerin: Nicole Jahn – Telefon: 0178/6535889


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]