Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

IHK sucht ehrenamtliche Richter für das Finanzgericht

Rechte und Pflichten sind dieselben eines Berufsrichters


Schwerin (IHK)
– Da die Amtszeit der ehrenamtlichen Finanzrichter am 10.01.2015 ausläuft, hat der Präsident des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern die IHK zu Schwerin gebeten, für die Amtsperiode 11.01.2015 bis 10.01.2020 erneut Finanzrichter vorzuschlagen. Zum ehrenamtlichen Richter kann jeder Deutsche, der das 25. Lebensjahr vollendet hat und seinen Wohnsitz oder seine gewerbliche oder berufliche Niederlassung innerhalb des Gerichtsbezirks hat, ernannt werden, sofern keine Ausschlussgründe sowie Unvereinbarkeiten mit dem Amt des ehrenamtlichen Richters für das Finanzgericht bestehen.

Die Rechte und Pflichten der ehrenamtlichen Richter sind dieselben eines Berufsrichters. Durch diese starke Stellung der Finanzrichter hat der Gesetzgeber es ermöglicht, wirtschaftlichen Sachverstand und in der Praxis erworbene Erfahrungen unmittelbar in den richterlichen Entscheidungsprozess einfließen zu lassen, um damit zu verständlichen, nachvollziehbaren und für die Kaufmannschaft und den Steuerbürger akzeptablen Urteilen zu kommen.
Aber auch die Finanzrichter erhalten während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit wertvolle, für ihre berufliche Praxis gut verwertbare Informationen. Ferner haben sie Anspruch auf eine Aufwandsentschädigung.

Personen, die die vorbezeichneten Voraussetzungen erfüllen und an dieser verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabe interessiert sind, wenden sich bitte bis spätestens zum 06. August 2014 an die IHK zu Schwerin, Dr. Katrin Kummer, Geschäftsbereich Recht, Steuern, Zentrale Dienste, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin, Telefon: 0385 5103-516, E-Mail: krause@schwerin.ihk.de.
Unter der vorgenannten Telefonnummer sowie Mailadresse kann auch ein Merkblatt zur Tätigkeit eines ehrenamtlichen Richters in der Finanzgerichtsbarkeit bezogen werden.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]