Junghans bedankt sich für vertrauensvolle Zusammenarbeit

Beigeordneter Hermann Junghans hat sich heute (21. Januar) in einem Brief an die Mitglieder der CDU-Fraktion und den Fraktionsvorsitzenden Gert Rudolf gewandt:

„Die derzeitige Situation ist nicht nur für mich, sondern auch für die CDU Schwerin und ihre Stadtvertretungs-Fraktion außerordentlich schwierig.

Um eine Handlungsfähigkeit für alle Beteiligten wieder herzustellen, habe ich Verständnis dafür, wenn die Fraktion sich entscheidet, meine Abberufung von meinem Amt als Beigeordneter gemäß § 32 Abs. 4 Gemeindeordnung zuzustimmen.

Ich bedanke mich für eine über 5-jährige sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit.“


Produkttipps

Nach oben scrollen