Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jusos Schwerin bestätigen Vorstand

Beschluss: keinerlei Zusammenarbeit mit der AfD

Der neue Kreisvorstand der Jusos (v.l.n.r.): Roman Möller, Albrecht Höhn, Kim Seyer, Tim Piechowski (nicht im Bild: Nane-Justine Krüger). Foto: Jusos SchwerinAuf der diesjährigen Kreisvollversammlung der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Jusos) am 19. Dezember wurde Roman Möller (31) als Kreisvorsitzender im Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Nane-Justine Krüger (20), Kim Seyer (17), Albrecht Höhn (32) und Tim Piechowski (28), die dem Kreisvorstand auch im nächsten Jahr als stellvertretende Vorsitzende angehören.

Zur zukünftigen Arbeit der Jusos Schwerin erklärt Roman Möller: „Wir wollen das nächste Jahr nutzen, um uns intensiv zu verschiedenen politischen Themen weiterzubilden. Außerdem wollen wir auch weiterhin soziale Einrichtungen unterschiedlicher Art besuchen, um uns vor Ort ein Bild von den Angeboten zu machen. Weiter im Fokus steht bei uns darüber hinaus auch das Thema Rechtsextremismus. Den in den letzten Jahren durchgeführten Storch Heinar Cup, ein Fußball-Turnier gegen Diskriminierung und Intoleranz, werden wir auch im nächsten Jahr ausrichten.“

Außerdem votierten die Schweriner Jusos für einen Antrag, in dem der innerparteiliche Umgang mit der Alternative für Deutschland (AfD) beschlossen wurde. In diesem wird eine Zusammenarbeit jeglicher Art mit der AfD abgelehnt und ausgeschlossen. Gegenstand des Beschlusses ist aber auch, dass Sorgen und Ängste von Bürgerinnen und Bürgern, die sich von der AfD angesprochen fühlen, ernst genommen werden müssen. Banalisieren oder Totschweigen können demnach kein Rezept beim Umgang mit der AfD sein – vielmehr müssen deren Forderungen und Parolen entkräftet und wirkliche Lösungen aufgezeigt werden.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]