Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Kubas Sieg über Ebola“

Ein Beispiel für Solidarität, Fairness & Respekt zwischen den Völkern – Vortrag und Diskussion im Schleswig-Holstein-Haus

Das kubanische Programm der internationalen Solidarität, beispielhaft in der medizinischen Grundversorgung, bei Katastrophen und Epidemien, wie beim Einsatz gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika, werden regelmäßig von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den Vereinten Nationen (UNO) hoch gelobt. Möglich ist dieses Programm durch den unermüdlichen Einsatz von Kubas Medizinern und dank des vorhandenen politischen Willens des kleinen Landes. Und dies alles trotz der nach wie vor bestehenden völkerrechtswidrigen US-Blockade!

Ban Ki-moon, Generalsekretär der UNO, sagte 2014: „Sie sind immer die Ersten, die ankommen, und die Letzten, die abziehen – sie bleiben immer auch nach der Krise im Einsatz. Kuba hat der ganzen Welt eine Menge zu zeigen.“ Kubas medizinisches Hilfsprogramm ist 2015 von Professor Kirk (Dalhousie University, Halifax, Canada) für den Nobelpreis vorgeschlagen worden – leider ohne den gewünschten und verdienten Erfolg. Dr. Graciliano Diáz Bartólo aus Santiago de Cuba berichtet über das Programm und die Auslandseinsätze und stellt sich den Fragen der Zuhörer. Bartólo ist Mitglied der Brigade Henry Reeves, Leiter der „Mission“ in Guinea im Kampf gegen Ebola und Teilnehmer an Auslandseinsätzen kubanischer Ärzte in Bolivien.

Mittwoch, 29. Sept. 2016, 19:00 Uhr
„Kubas Sieg über Ebola“
Vortrag und Diskussion mit Dr. Graciliano Diáz Bartólo
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Cuba Sí – Regionalgruppe Schwerin.
Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12, Gartensalon

 

Jörg Böhm / RLS M-V e.V.

Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]