Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Live-Übertragung: BOLSCHOI BALLETT mit „Das goldene Zeitalter“

In einer Stadt am Meer, in welcher Handel und die Mafia florieren und “Das Goldene Zeitalter” Kabarett ein nächtlicher Treffpunkt für Tänzer, Banditen und junge Nachtschwärmer ist, verliebt sich Boris in Rita, eine wunderschöne Tänzerin, die allerdings auch die Freundin eines lokalen Gangsters ist…

Olga Smirnova and Artem Ovcharenko © Pathe Live Pierce Jackson.jpg

Olga Smirnova and Artem Ovcharenko © Pathe Live Pierce Jackson.jpg

Eine Satire auf das Europa in den Wilden Zwanzigern macht aus „Das Goldene Zeitalter“ eine originelle, farbenfrohe und glänzende Show und bietet Varieté Atmosphäre. Dieses Ballett, das nur beim Bolschoi zu sehen ist, hat alles was man braucht: verrückte Rhythmen, kraftvolle Verfolgungsszenen und dekadentes Kabarett. In einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte mit wundervollen Duetten zwischen Boris und Rita, tauchen die Tänzer des Bolschoi ganz in jeden stilisierten Schritt und jede Geste ein.

Am Sonntag, dem 16.10.2016 um 17.00 Uhr präsentiert der Filmpalast Capitol Schwerin die Live das BOLSCHOI BALLETT mit „Das goldene Zeitalter“. Karten sind an den Kassen des Filmpalast Capitols oder unter schwerin@filmpalast-kino.de für 24,50 € erhältlich. Oder für alle 7 Übertragungen im Abp für 129,50 €.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]