Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Märchenoper zur Vorweihnachtszeit wieder im Spielplan

„Hänsel und Gretel“ ab 9. Dezember im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür  und damit auch die Wiederaufnahme einer der bekanntesten Märchenopern, die wunderbar in die Adventszeit passt. „Hänsel und Gretel“, frei nach dem Märchen der Brüder Grimm, war und ist für Generationen von Kindern das erste, unvergessliche Opernerlebnis. Ab 9. Dezember bereichert die Schweriner Inszenierung für drei Vorstellungen noch einmal den Spielplan im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Am 23. Dezember 1893 wurde Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ in Weimar uraufgeführt und ist seitdem ein echter Märchenklassiker. Kein Wunder, dass die Begeisterung bei Jung und Alt für dieses Werk bis heute ungebrochen ist, denn neben der zauberhaften Musik, deren Spannweite vom schlichten Volksliedton bis zum üppigen Orchesterklang reicht, fasziniert die spannende Geschichte der Kinder mit Sandmännchen, Knusperhexe, Taumännchen und vielen weiteren märchenhaften, phantastischen Gestalten immer wieder neu.

Regisseur Arturo Gama und Ausstatter Mathias Rümmler schufen für das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin eine Inszenierung voller Abenteuer und Phantasie. Kleine und große Zuschauer werden in eine märchenhafte Welt entführt – für Kinder kann diese Märchenoper der Einstieg in die faszinierende Welt der Oper sein.

Zwei weitere Vorstellungen stehen am 16. Dezember um 15.00 Uhr sowie am 26. Dezember 2012 um 18.00 Uhr auf dem Programm im Großen Haus.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]