Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ministerin Hesse startet „Nationale Lenkungsgruppe Impfen“

Impfquote bei Schulanfängern bereits bei 95 Prozent

Gesundheitsministerin Birgit Hesse hat am Montag die Nationale Lenkungsgruppe Impfen in Schwerin gegründet. Ziel der Lenkungsgruppe ist es, die Impfraten in Deutschland deutlich zu erhöhen. „In Mecklenburg-Vorpommern haben wir sehr hohe Impfraten. So sind zum Beispiel 96 Prozent aller Schulanfänger gegen Mumps, Masern und Röteln geimpft. Um solche hervorragenden Werte in ganz Deutschland zu erzielen ist es notwendig, Aufgaben und Zielsetzungen der Bundesländer zu koordinieren und gemeinsam zu erarbeiten“, sagte Hesse bei der Gründungsveranstaltung.

Für die meisten Menschen sind die Argumente pro Schutzimpfungen so offensichtlich, dass Impfen zur Normalität geworden ist. Gerade die Impfquoten bei den Schulanfängern steigen kontinuierlich. „Gemeinsam mit Brandenburg erreicht Mecklenburg-Vorpommern als einziges Bundesland die von der WHO geforderten 95 Prozent, die zur Eliminierung von Masern, Mumps und Röteln führen sollen“, so Hesse. „Aber zwei Bundesländer und eine Altersgruppe machen Deutschland noch zu keinem Ort der Impf-Glückseligen. Es gilt, den Impfschutz von Jugendlichen und Erwachsenen zu verbessern.“

Eine wichtige Stütze für verbreitetes Impfen ist der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) – gerade wenn es um die Absicherung der Schuluntersuchungen oder die Schutzimpfungen von Asylbewerbern geht. Deshalb ist es wichtig, den ÖGD bundesweit zu stärken.

Ministerin Hesse, die in diesem Jahr den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz aus Bund und Ländern einnimmt, hatte bereits angekündigt, sich gemeinsam mit ihren Amtskolleginnen und –kollegen aus Bund und Ländern dafür stark zu machen, den Öffentlichen Gesundheitsdienst stärker als bislang in den Fokus der Gesundheitspolitik zu rücken.

 

Quelle: Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]