Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mit der Volkshochschule auf Bildungstour

Die Volkshochschule „Ehm Welk“ Schwerin bietet im Juni zwei mehrtägige Bustouren an. Theater- und Musikinteressierte haben die Möglichkeit, an einer 3-tägigen Busreise nach Bad Lauchstädt zu den „Händel-Festspielen 2009“ vom 12. bis 14. Juni teilzunehmen. Im Programm ist ein Besuch der Händeloper „Alcina“ im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt vorgesehen. Außerdem ein Stadtrundgang „Auf Händels Spuren“ in Halle, Stadtführungen in Querfurt, Merseburg und in den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg. Die Reiseleitung übernimmt Waltraud Gabsch.

Wer sich mehr für Nordfriesland, das Land der Halligen und Heimat Theodor Storms interessiert, kann sich für die zweitägige Busfahrt vom 19. bis 20. Juni anmelden. Auf dem Programm stehen Stadtführungen in Friedrichstadt und Husum, die Besichtigung des Eidersperrwerkes, ein Besuch des Nordsee- und des Nolde Museums. Die Reiseleitung haben Jürgen und Margrit Facklam.

Nähere Informationen erhalten Sie im KIZ, Telefon (0385) 59127-19. Interessierte schicken bitte ihre schriftliche verbindliche Anmeldung an die Volkshochschule „Ehm Welk“, Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin, per Fax an die (0385) 59127-22 oder per E-Mail an info@vhs-schwerin.de.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]