Verkehr

UB-Fraktion zu Radspuren in Lübecker Straße

Koschmidder: „Regelung nutzt Radfahrern und Fußgängern“ Die Fraktion „Unabhängige Bürger“ begrüßt grundsätzlich die Einrichtung von Radspuren in der Lübecker Straße, fordert die Verwaltung jedoch auf, künftig eine bessere Abstimmung mit den Gremien zu suchen. „Der Ortsbeirat, der zuständige Fachausschuss und die Öffentlichkeit sollten bei derart wichtigen Vorhaben frühzeitig unterrichtet werden“, erklärte Fraktionsvorsitzender Silvio Horn. Ebenso […]

UB-Fraktion zu Radspuren in Lübecker Straße mehr »

Änderung der Verkehrsführung am Platz der Freiheit ab 30.09.2008

Am 30. September 2008 beginnen in der Dr.-Külz-Straße zwischen Platz der Freiheit und Gerhard-Hauptmann-Straße und auf der nordwestlichen Seite des Platzes der Freiheit Bauarbeiten im Rahmen der Umgestaltung des Platzes. Durch die Änderung in der Verkehrsführung muss die Linie 10/11 umgeleitet werden. Des Weiteren sind mehrere Haltestellen am Platz der Freiheit verlegt, die durch Hinweisschilder

Änderung der Verkehrsführung am Platz der Freiheit ab 30.09.2008 mehr »

Tiefbauarbeiten am Marienplatz – Schienenersatzverkehr auf der Linie 1

Vom 15. August 2008, 20:15 Uhr bis 17. August 2008, ca. 05:00 Uhr werden am Marienplatz Tiefbauarbeiten durchgeführt, für die das dort liegende Gleis ausgebaut werden muss. Daher kommt es in der genannten Zeit zu Schienenersatzverkehr auf der Linie 1 zwischen Marienplatz und Kliniken. Die Straßenbahnen der Linie 1 verkehren zwischen Hegelstraße und Platz der

Tiefbauarbeiten am Marienplatz – Schienenersatzverkehr auf der Linie 1 mehr »

Fahrradfahren in der Innenstadt

Schwerin. Die Situation von Radfahrern und Fußgängern speziell im Bereich der Paulsstadt stand im Mittelpunkt der letzten Sitzung des SPD Ortsvereins Paulsstadt. Die hohe Verkehrsdichte, bedingt auch durch zahlreiche Baustellen, sowie die schlechte Straßensituation führen in der Paulsstadt immer wieder dazu, dass Fahrradfahrer auf die Gehwege ausweichen müssen. Hierdurch entstehen Gefährdungssituationen für Radfahrer und Fußgänger,

Fahrradfahren in der Innenstadt mehr »

TU Dresden befragt Haushalte in Schwerin

Das durchschnittliche Verkehrsverhalten der Bevölkerung ist Gegenstand einer Haushaltsbefragung, die in Schwerin zurzeit von der TU Dresden durchgeführt wird. Dabei sollen zirka 500 Haushalte befragt werden, deren Auswahl über ein Zufallsverfahren aus dem Einwohnermelderegister erfolgte. Diese Haushalte erhalten ein Ankündigungsschreiben und weitere Unterlagen, mit denen sie über die Befragung informiert und um ihre Mitwirkung gebeten

TU Dresden befragt Haushalte in Schwerin mehr »

Sperrung der Hagenower Straße für Lkw

Aus Lärmschutzgründen wird das in der Hagenower Straße bestehende Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge über 7,5 t auf Fahrzeuge über 3,5 t erweitert. Von dem Verbot ausgenommen bleiben weiterhin der Bus- und Lieferverkehr. Die Lärmschutzmaßnahme wurde erforderlich, da durch den schlechten Straßenzustand der Lkw-Verkehr sehr hohe Nebengeräusche und Schwingungen an den angrenzenden Wohnhäusern erzeugt. Die Hagenower Straße,

Sperrung der Hagenower Straße für Lkw mehr »

Nach oben scrollen