Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Organisatoren auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung

Als Helfer des Drachenbootfestivals Teil des Spektakels werden

Schwerin • Das alljährliche Schweriner Drachenbootfestival ist bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt für spannende Rennen, große Partys und die ansteckendende gute Laune, die von den Paddlern und Besuchern ausgeht. Hinter dem Erfolg steckt das beherzte Engagement von freiwilligen Helfern, ohne deren Unterstützung eine Veranstaltung in diesem Ausmaße nicht möglich wäre. Wer SchülerIn oder StudentIn ist und vom 24. bis 26. August einmal selbst mit anpacken möchte, hat in diesem Jahr die Möglichkeit dazu.

Das Aufgabenfeld für die freiwilligen Helfer ist vielfältig. So gehören Auf- und Abbau von Veranstaltungskulissen ebenso dazu wie Ordnungs- und Sicherheitsaufgaben, um einen reibungslosen Ablauf des Events zu garantieren. Das Gleiche gilt für das Geschehen auf der Bühne. Hier unterstützen die Helfer Künstler und Moderatoren bei den Vorbereitungen ihrer Auftritte und der problemfreien Umsetzung. Natürlich gehört auch der Kontakt zu Sportlern und Festivalgästen in den Tätigkeitsbereich. Hier zählt vor allem auf ein freundliches und kommunikatives Wesen.
So wie in den Booten Teamgeist groß geschrieben wird, ist er auch bei den Helfern oberste Priorität. Über Walkie-Talkies sind sie in ständigem Kontakt und können bei möglichen Problemen mit ihren Kollegen und den Organisatoren Rücksprache halten.

Damit die Kräfte der Freiwilligen nicht schwinden, sponsern die Fruchtquell GmbH & Co. KG sowie die HELIOS Kliniken Getränke und Speisen. Auf der traditionellen Helferparty am Samstagabend kann dann Erlebtes ausgewertet und natürlich gemeinsam gefeiert werden. Interessenten können ab sofort unter info@drachenbootfestival.de Kontakt mit den Organisatoren aufnehmen. Are you ready? ATTENTION! GO!

sb/Schweriner Drachenbootfestival


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]