PKW überschlägt sich – Fahrzeugführer flüchtet

Schwerin: Am Freitag, den 13. März 2020 gegen 20:14 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung B106/Pampower Straße in Schwerin.

Nach Angaben des Hinweisgebers befuhren zwei PKW die Umgehungsstraße aus Richtung Sieben Seen Center in Richtung Pampow. An der Abfahrt gerieten beide PKW aus noch ungeklärter Ursache aneinander.
Infolgedessen soll der PKW VW Caddy von der Fahrbahn nach rechts abgekommen und sich überschlagen haben.

Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin fuhren zur Unfallstelle, konnten dort jedoch keinen PKW feststellen.
Statt Erste Hilfe Maßnahmen leiteten die Polizeibeamten eine Nahbereichsfahndung nach dem PKW VW Caddy ein, welcher schließlich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Karl-Kleinschmidt-Straße aufgefunden wurde. Vom Fahrzeugführer war allerdings keine Spur. Der nun Tatverdächtige einer Unfallflucht wurde durch einen Fährtenhund und Polizeihubschrauber gesucht. Die Suche verlief ohne Erfolg.

An dem PKW VW Caddy entstand Totalschaden. Das Fahrzeug weist Beschädigungen am Dach und der Frontscheibe auf. Nach Spurenaufkommen und erster Einschätzung vor Ort könnte es sich auch um einen Alleinunfall handeln.

Aus diesem Grund bittet die Polizei Schwerin um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter Tel. 0385/51802224, die Internetwache unter https://www.polizei.mvnet.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock, Pressestelle

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top