Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Post Schwerin schlägt Doberan 32:25

Handballzweitligist SV Post Schwerin hat sein gestriges Testspiel beim Regionalligisten Bad Doberaner SV mit 32:25 (17:12) gewonnen.
HandballBad Doberan/Schwerin (PM sk/pb): Erfolgreichste Torschützen für die Spieler von Post-Trainer Dirk Beuchler waren Neuzugang Erik Axelsson (Foto; 2.von links) mit zehn Treffern und Johannes Prothmann mit fünf Toren.
Besonders mit der Chancenauswertung war Trainer Beuchler diesmal sehr zufrieden: „Vieles sah trotz Trainingsbelastung schon viel flüssiger aus, auch das Kombinationsspiel hat schon besser funktioniert“. Auch die Abwehrsysteme überzeugten den Trainer diesmal schon mehr: „Unsere 6-0 Abwehr hat in der ersten Halbzeit recht gut harmoniert und auch die neue 5-1 Abwehr, die wir in der zweiten Halbzeit getestet haben, funktioniert schon immer besser.“
Und der Testspielmarathon geht weiter: Am Freitag (21.08.) reisen die Schweriner  Handballer zum Blitzturnier auf die Insel Usedom. Dort stehen Vergleiche gegen Gastgeber HSV Insel Usedom und Süd-Zweitligist EHV Aue auf dem Trainingsplan. Foto: P. Bohne


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]