Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Richterin und Mutter geschlagen – Polizei fahndet nach dem Täter

Die Polizei in Schwerin fahndet nach dem 28-Jährigen Martin W., der in einer Wohnung eine Richterin, sowie seine Eltern geschlagen hat.

Die 50-jährige Richterin vom Amtsgericht Schwerin hatte am späten Nachmittag einen Ortstermin in einer Wohnung in der Robert-Blum-Straße.
Auch die Eltern des 28-jährigen waren bei diesem Gespräch anwesend. Ohne erkennbaren Grund rastete der Mann plötzlich aus und schlug der Richterin mehrmals gegen den Kopf. Die Eltern des Mannes griffen ein, wobei auch sie von ihrem Sohn angegriffen und leicht verletzt wurden.
Anschließend flüchtete der Mann aus der Wohnung über ein Nachbargrundstück. Bei der Flucht schlug er einen Nachbarn, der ihn ebenfalls am Weglaufen hindern wollte. Es wurde gesehen, dass der Täter ein Messer bei sich hatte. Er flüchtete aus dem Haus in der Robert-Blum-Straße in Richtung Helios Kliniken.
Die Opfer des Schlägers mussten sich mit leichten Verletzungen in ärztliche Behandlung geben.

Die Polizei fahndet seitdem nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Bei dem flüchtigen Mann handelt es sich um den 28 Jahre alten Martin W., der als psychisch labil gilt.

Personenbeschreibung / Bekleidung:
– 180cm groß
– 90kg schwer
– kurze dunkelblonde Haare
– gelber Pullover
– graue Jacke
– blaue Hose
– führt einen Rucksack mit sich

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der flüchtige Martin W. weiterhin aggressiv und gewalttätig reagiert. Vorsicht, der Flüchtige trägt ein Messer bei sich!
Aus diesem Grund bittet die Polizei darum, den Flüchtigen nicht selbst anzusprechen, sondern Hinweise sofort über den Polizeinotruf 110 zu melden.

Steffi Nietz
Niels Borgmann


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]