Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Schweriner Schauspieler wirken bei Hörspiel-Krimi mit

hystereo-Hörspiel ‚meinTag‘ mit Arja Sharma und Sönke Fahl

Zum Inhalt:
250.000 Euro – die Chance des Lebens? Während der Versager Martin Haas aus seinen Drogengeschäften aussteigen möchte, könnte der Videothekar Viktor Thierssen mit ihnen den Pfandkuckuck aus seiner Wohnung vertreiben und seinen Lebenstraum „Thailand“ verwirklichen. Allerdings gibt es da noch den Schläger Dirk Berger, der das Geld seinem Besitzer wiederbringen muss. Und Hauptkommissar Walter hofft kurz vor seiner Pensionierung auf den ganz großen Fahndungserfolg…

Es entwickelt sich ein Katz- und Maus-Spiel, bei dem sich die vier Protagonisten ständig belauern und verfolgen, ohne das komplette Ausmaß der Verstrickungen und Verwirrungen um das Drogengeld zu durchschauen. So ist es unvermeidlich, dass alle auf ein blutiges Finale zusteuern, in dem es keinen Gewinner geben kann. Oder etwa doch?

Arja Sharma und Sönke Fahl nehmen wichtige Rollen ein

Zwei wichtige Rollen des Hörspiels besetzte Regisseur Ralf Jordan mit Arja Sharma und Sönke Fahl von der Schweriner Fritz-Reuter Bühne. „Es war mir wichtig, hochklassige und vor allem authentische Schauspieler für das Hörspiel zu besetzen. Da war die Wahl der beiden Schweriner eine natürliche Konsequenz!“, so Jordan, der neben der Inszenierung auch für das Buch und die Abmischung verantwortlich zeichnet. „Beide konnten die überzeugende Präsenz, die sie auf der Bühne verkörpern, perfekt auf das Hörspiel übertragen.“, so Jordan weiter. Somit „sei die Besetzung im Dienste der Geschichte zu 100% aufgegangen“.

In „meinTag“ fühlt sich der Hörer in die oftmals skurrile Szenerie eines Quentin Tarantino versetzt, die durch einen starken Hamburger Bezug auch sehr an die Geschichten Fatih Akins erinnert. So entsteht ein ganz besonderer Realismus, der selten im kommerziellen Hörspiel zu finden ist. Regisseur Ralf Jordan lässt den Hörer tief in die Gedankenwelt seiner Protagonisten eintauchen und hinter ihre Fassaden schauen. Dadurch wird das Schein und Sein der Charaktere deutlich in den Vordergrund gestellt, ohne die Spannung und Härte eines Krimi-Thrillers zu vernachlässigen.

Neben Arja Sharma und Sönke Fahl umfasst die Besetzung mit Martin May („Das Boot“, „John Sinclair“), Achim Schülke („Tatort“), Stephan A. Tölle („Karl-May-Spiele Bad Segeberg“) und René Wedeward („Buffalo Soldiers ’44“) die alten Hasen und jungen Wilden der Hamburger Schauspiel-Szene.

Das neue hystereo-Hörspiel ‚meinTag‘ ist auf Amazon und iTunes erschienen.

Nervenkitzel garantiert – nicht nur für Hörspielfans!


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]